Slide item 1
Slide item 2
Slide item 3
Slide item 4
Slide item 5
Slide item 6
Slide item 7
Slide item 8
Slide item 9
Slide item 11
Slide item 12
Slide item 13
Slide item 14
Slide item 15
Slide item 16
Slide item 17
Slide item 18

Aufgaben der IGöM

Aufgaben der Interessengemeinschaft öffentliche Märkte

  • Erhaltung und Förderung der öffentlichen Schlachtviehmärkte für Grossvieh, Kälber und Schafe.
  • Einflussnahme auf die politischen Rahmenbedingungen rund um die Vermarktung von Schlachttieren.
  • Förderung der freien und transparenten Preisbildung und der grösstmöglichen Absatzsicherheit auf den öffentlichen Märkten
  • Sicherstellen der Verbindung zum Verwaltungsrat und den verschiedenen Arbeitsgruppen der Proviande.
  • Sicherstellen der Verbindungen zu Handel, Verarbeitung und bäuerlichen Organisationen.
  • Schaffung möglichst optimaler Vermarktungsbedingungen für Produzenten und Käufer.
  • Sicherstellen von geordneten Abläufen und der Einhaltung des Tierschutzes auf den öffentlichen Märkten
  • Förderung der Vermarktung von QM- und Labeltieren über die öffentlichen Märkte
  • Unterstützung der Mitgliedorganisationen bei der Organisation der öffentlichen Märkte und im Kontakt mit kantonalen Behörden
  • Information der Mitgliedorganisationen
  • Sichtbarmachen der Vorteile öffentlicher Schlachtviehmärkte und Werbung für die öffentlichen Märkte
  • Einheitliche Organisation und Durchführung der öffentlichen Märkte
  • Koordination der allgemeinen Vermarktungsbedingungen auf den öffentlichen Märkten
  • Koordination der Versicherungsbedingungen auf den öffentlichen Märkten